Reputationsmanagement

Reputationsmanagement bezieht sich auf die Steuerung der und Kontrolle über die Bezugnahmen auf ein Unternehmens oder eine Einzelperson, sei es online auf sozialen Medien oder dem Internet, oder offline im Fernsehen oder anderen traditionellen Medien.

Häufig gibt es zwei Möglichkeiten, seinen Ruf zu pflegen: die Verstärkung oder Vervielfältigung positiv besetzter Informationen, oder aber die gezielte Abschwächung bzw. quantitative Verminderung negativer Informationen.

Es gibt drei entscheidende Aspekte des Reputationsmanagements:

Reputation Mapping ist der erste Schritt zur Lösung einer Reputationskrise. Es beinhaltet eine tiefgreifende Analyse durch Hineinhören in soziale Netzwerke und Auswertunng von Ergebnissen in Suchmaschienen, um die Quellen der negativen Inhalte und die Absicht der Personen dahinter zu identifizieren, sowie die Art und Weise, wie sich die negativen Informationen verbreiten.

Die Erstellung von Inhalten ist das Fundament eines guten Reputationsmanagements. Positive Informationen müssen entwickelt und produziert werden. Solche Inhalte können in Form von Fotos, Videos, Social-Media-Posts, Blog-Posts, Zeitungsartikeln oder News-Updates  erscheinen. Um effektiv zu sein, muss der Inhalt Ihrer Strategie entsprechen und zum richtigen Zeitpunkt bereit stehen.

Social Media Monitoring ist der dritte entscheidende Aspekt des Reputationsmanagements. Die meisten Image-Krisen brechen auf Social Media aus. Es ist bedeutsam, dass Sie gut vorbereitet sind, indem Sie sicherstellen, dass Sie die richtigen Personen, Netzwerke und Suchbegriffe verfolgen, so dass der Schaden so weit wie möglich minimiert wird.

 

Wie können wir helfen

Durch das Internet verbreitet sich ein schlechtes Image sehr viel schneller und weiter als je zuvor. Unsere jahrelange Erfahrung im Umgang mit Reputationskrisen sowie unser hausinterner Sachverstand in digitalen Fragen sind Ihre Garantie für eine starke Verteidigung gegen eine „Kernschmelze“ Ihrer Reputation.

Bewertung Ihres Image-Status: eine Analyse der aktuellen und potenziellen Auswirkungen negativer Informationen auf Ihren Ruf, sowie die Identifizierung der Quellen und Absichten der negativen Inhalte. Durch aufmerksames Hineinhören in Social-Media sowie spezifische Suchmaschinen-Abfragen können wir beurteilen wie stark Ihrem Ruf geschadet wurde, und legen einen Maßstab fest, inwieweit wir Ihre Situation verbessern können.

Strategie und Plan: Sobald wir ein genaues Verständnis Ihrer Lage haben, können wir Ihnen helfen eine Strategie zu entwickeln, um Ihnen herauszuhelfen. Wir erstellen einen detaillierten Plan, in dem wir Ihnen die effektivsten Lösungen anbieten.

Social Media und Web Management: Wir helfen Ihnen bei der Einrichtung und Betreuung Ihrer Social Media Kanäle wie Facebook, Twitter und Instagram. Durch Inhaltserstellung und Community-Management sorgen wir dafür, dass Ihr Netzwerk die Reichweite aller positiven Inhalte erweitert. Wir können Ihnen auch mit Ihrer persönlichen Website oder Ihrem Blog helfen, so dass Ihre Inhalte bessere Suchmaschinen-Ergebnisse als die Ihrer Gegner erhalten.

Social Media Monitoring: Unser Team steht jederzeit bereit, eine mögliche Krise ausfindig zu machen und zu reagieren, bevor Sie ausbricht.

Medienbeziehungen: Unsere Medienberater und unsere Vernetzung mit Journalisten helfen, positive Botschaften zu platzieren und eine ausgeglichene Berichterstattung zu erwirken, sollten Kritiker versuchen, Sie zu attackieren.

 

Dienstleistungen