Public Affairs Training

Unsere Public-Affairs-Ausbildung richtet sich an CEOs, Vertretern der leitenden Angestellten, Leiter öffentlicher Angelegenheiten, leitende Mitglieder der Abteilung für öffentliche Angelegenheiten oder Vertretern aus Drittländern, die sich mit den politischen Entscheidungsträgern der EU befassen, um die politische Position ihres Unternehmens oder Landes zu fördern.

Es setzt darauf:

  • Ein Verständnis des Entscheidungsprozesses und der Kultur der EU zu vermitteln
  • Techniken zu entwickeln, um ihre Agenda in sinnvolle Auswirkungen zu übersetzen

Bisher haben wir Schulungen zu diesen Traingsprofilen angeboten:

  • Neu ernannte Unternehmer oder Leiter öffentlicher Angelegenheiten, die weitere Unterstützung beim Aufbau ihres Wissens über die öffentlichen Angelegenheiten der EU benötigen
  • Neu ernannte diplomatische Vertreter, die ein tieferes Wissen über die Zusammenarbeit mit den EU-Institutionen benötigen

Wie können wir helfen

Unsere Public-Affairs-Ausbildung zielt auf die Maximierung der Ergebnisse bei Ihrem Engagement mit Entscheidungsträgern. In Situationen, in denen Ihre Stimme nicht gehört wird, müssen Sie nicht nur Zugang zu den Meinungsmachern bekommen, sondern auch wissen, wie man mit ihnen engagiert.

Hier sind einige der wichtigsten Übungen unserer Public Affairs Ausbildung:

  • Aufklärung über den Entscheidungsprozess der EU
  • Botschaftsentwicklung, um Ihre Agenda zu Ihre Position zu präsentieren
  • Agenda Präsentation, um Ihre Nachrichten, Ton und Schwerpunkte anzupassen
  • Verbesserung der Wahrnehmung durch die politischen Entscheidungsträger der EU
  • Wie man als politische Partner und Informationsquelle handelt

Dienstleistungen